Der Bun­des­ver­band SHV – Forum Gehirn e.V. nutz­te 2018 für vie­le Ver­än­de­run­gen. Der neue Vor­stand initi­ier­te den „Deut­schen Hirn­tag“ am 09. Juni 2018 in der Nähe von Ber­lin des­halb ganz nach den Bedürf­nis­sen der Mit­glie­der. Vier Aspek­te domi­nier­ten so die Tagung:

  1. Ängs­te! Und wer hilft den betrof­fe­nen Ange­hö­ri­gen?
  2. Peer­sup­port – Bera­tung durch Men­schen in der glei­chen Lebens­si­tua­ti­on
  3. Tages­struk­tur, und wenn die Ange­bo­te vor Ort feh­len?
  4. Selbst­hil­fe, was bringt mir die?

Ros­wi­tha Stil­le, Vor­sit­zen­de des Ver­eins, küm­mer­te sich bei der Tagung per­sön­lich um das The­ma Ängs­te. Vie­le hat sie im Lau­fe der 26 Jah­re, in der sie ihren Mann, der bei der Gar­ten­ar­beit durch einen Unfall schwe­re Hirn­schä­di­gun­gen erlitt, durch­lebt. Seit eini­gen Jah­ren hel­fen ihr nun Pfle­ge­kräf­te im Rah­men des Per­sön­li­chen Bud­gets bei der Betreu­ung ihres Man­nes.

Alle Bei­trä­ge der Tagung stie­ßen auf gro­ßes Inter­es­se. Und da das Mot­to „Wir müs­sen selbst etwas auf den Weg brin­gen, wenn wir die Situa­ti­on von Men­schen mit erwor­be­nen Hirn­schä­di­gun­gen und deren Ange­hö­ri­gen ver­bes­sern wol­len“, wur­den die Ergeb­nis­se des 2. Deut­schen Hirn­ta­ges in einem Tagungs­band zusam­men­ge­fasst.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum Ver­ein fin­den Sie auch unter www.shv-forum-gehirn.de. Der Tagungs­band „Bedürf­nis­se der Men­schen mit erwor­be­nen Hirn­schä­di­gun­gen und deren Ange­hö­ri­ge“ ist im Lache­sis-Ver­lag zum Preis von 9,80 Euro erschie­nen. (ISBN 978–3‑9804076–4‑9)